Wasser

Wasser, Subst., n. Kaffee als aufgebrühtes Getränk besteht zu 98% aus Wasser. Dementsprechend wichtig ist seine Qualität. Am meisten Einfluss hat sein Härtegrad (erfährt man beim Wasserwerk), der in „Grad deutscher Härte“, °dH, angegeben wird. Im Bereich 2 (8–14°dH) sind alle Kaffees gut. Generell ist weiches Wasser aber eher besser als hartes. Es gibt aber auch ausgesprochene Hartwasser- (ab 20°dH) und Weichwasser-Kaffees (0–6°dH).