Kopf? Oder Zahl? (Oder Bauch?)

 
Alle reden von Krise, von Multikrisen sogar. Wir nicht.

Ehrlich gesagt: Wir haben keine Lust mehr, wie „die Katz’, wenn’s donnert“, auf immer schlimmere Nachrichten zu starren. Ändern wir etwas. Denken wir darüber nach, was das Leben, die Natur, Nahrungsmittel – was ES uns wert ist, diese Krisen wirklich in den Griff zu bekommen. Sprechen wir über „Wert“.

Was ist das? Eine Zahl? Geld? Eine Idee? Eine Haltung? Wir beleuchten dieses Thema aus unterschiedlichen Perspektiven. Mit Berichten über Wert-Schätzung, Wert-Schöpfung, Wert-Vorstellung. Über Leute, die mit ihrem Wertesystem etwas in Bewegung gesetzt haben. Über Veränderungen in der Bewertung von Natur. Über den (sehr individuellen) Wert eines Demeter-Espressos. Als Inspiration für eine positive(re) Sicht auf Herausforderungen, die wir gemeinsam zu meistern haben. Holt euch also euren Lieblingskaffee, schmökert hier in unserem Themenkomplex „Wert“ und lasst uns wissen, was ihr davon haltet. Wir freuen uns sehr darauf.

GUTE FRAGE

Was ist ein guter Kaffee wert?

Wertschätzung, Wertschöpfung, Marktwert, substanzieller Wert… „Wert“? Ein Begriff, der seit den alten Griechen eine recht „breite“ Bedeutung hat. Weil er momentan so oft benutzt wird, versuchen wir am Beispiel einer Tasse Kaffee zu klären, was es damit auf sich hat.

***
BLOG

Mehrwert.

Wie die regelmäßigen Besucher des Mount-Hagen-Blogs wahrscheinlich wissen, wechseln wir hier ab und zu den thematischen Schwerpunkt unserer Beiträge. Nachdem wir uns sehr lange mit „Respekt“ beschäftig haben, nun also „Wert“. Warum?

Weil wir euch hier nicht nur jede Menge zum Thema Kaffee und Kaffeekochen erzählen wollen – sondern etwas, das mehr wert ist. Weil Hintergründe und Infos über Bioanbau, über Fairtrade und gute, wertschätzende Ideen zur Natur, zum Umgang mit Ressourcen, Wasser, Energie, Lebensmitteln & Co. mehr bringen als Verbote, erhobene Zeigefinger und Schuldzuweisungen. Weil wir glauben, dass wir zusammen so viel mehr bewegen können, als man landläufig denkt. Weil es Spaß macht (ein sehr wichtiger Mehrwert). Stöbert, lest, kommentiert – das ist uns jede Menge wert (!).

***
IM BLOG
Gut zu WISSEN

Die besten Gründe für eine Kaffeepause.

„Hast du 5 Minuten für einen Kaffee?“ – „Wollen wir das beim Kaffee besprechen?“ – „Treffen wir uns auf’n Kaffee?“ Kaffeepausen sind gut fürs Teamklima, für den informellen Informationsaustausch, für den Zusammenhalt, das soziale Gefüge. Aber es gibt noch eine ganze Menge mehr Gründe für eine Pause nebst Käffchen – vom Genuss mal ganz abgesehen. Die wichtigsten haben wir hier für euch zusammengefasst (falls ihr wider Erwarten mal jemanden von den Vorzügen überzeugen müsst).

***
FAMILIENLEBEN

Was ist los im Hotel Mama?

Es gibt die Nesthocker. Und es gibt Kinder, die früh flügge werden (um im Bild zu bleiben). Aber dass mehr und mehr die Mütter statt der Kinder aus dem Haus gehen – das ist neu (zumindest mir). Eine schräge Geschichte aus dem Redaktionsalltag von Mount Hagen. Rechtzeitig zum Semester- und Ausbildungsstart.

***
MORGENKAFFEE-LEKTÜRE

Sprechen wir doch mal über Geld. Teil 2: Geldanlagen in Grün.

Kann man auch mit kleine(re)m Budget etwas für die Vermögensbildung tun? Und wenn ja, geht das auch in Grün? Sprich: ökologisch sinnvoll und sozial-ethisch? Das geht, ist aber eben nicht so einfach, wie man es sich wünschen würde. Darum haben wir jemanden gefragt, der es wissen muss: Hanna Hornberg, Expertin für Nachhaltigkeit, Impact Investing, Alternative Investments.

***
LECKER ZERO WASTE

Was man aus Wassermelonenschalen alles machen kann.

Falls bei euch gerade der Hochsommer ausgebrochen ist, hätten wir noch den einen oder anderen Erfrischungstipp für euch. Na klar, sämtliche Formen von Eiskaffee – und: Wassermelone. Und zwar nicht nur das rote Fleisch, sondern auch die Schale bzw. die weiße Schicht zwischen der grünen Außenhaut und dem roten Inneren. Was man damit alles machen kann und warum das sehr gesund ist, erfahrt ihr hier.

***
BESSER PFLANZEN. WENIGER GIESSEN.

Über Schattenbäume, Eisenkraut und Mulch.

Spätestens seit den ersten 30-Grad-plus-Tagen fragt man sich als Hobby-Gärtner oder Balkonien-Blumen-Freund: Darf ich eigentlich noch gießen? Und welche Pflanzen können diese Hitze und Trockenheit wirklich am besten ab? Schließlich macht es wirklich keinen Spaß, seinen Morgenkaffee zwischen schlappen Hortensien und vertrockneten Kräutern zu trinken. Damit das auf gar keinen Fall passiert, haben wir hier einige Tipps und Anregungen zu Pflanzen, dazu, wie man sie zu mehr Widerstandsfähigkeit „erzieht“, und zum richtigen Gießen zusammengetragen. Und was das alles mit unserem Kaffee zu tun hat, lest ihr hier auch. Lesezeit: 2 Tässchen.

***
LECKERE RESTEVERWERTUNG

Heute schon geknabbelt?

Knabbeln… what? Knabbeln ist eine alte westfälische Frühstücksleckerei, die wir für euch neu entdeckt haben: altes Brot in Kaffee. Nicht nur extrem lecker, sondern auch – na klar – super nachhaltig. Hier geht’s zum Rezept.

***
Green Lifestyle

Mut zum Waschlappen.

Gemeinsam ist man stark – das ist nicht neu. Aber wirklich überraschend sind die Zahlen der Energie- und CO2-Einsparung, wenn wir alle zusammen beispielsweise nur einen Tag mal die eine oder andere Gewohnheit ändern würden. Ein paar Rechenbeispiele…

***
Kaffeewissen

Espresso? Flat White? Melange? Unsere Top 10 der Kaffees.

Was ist eigentlich ein Americano? Oder ein Lungo? Oder ein Galao? Wir haben hier für euch unsere 10 Lieblingszubereitungen von Kaffee zusammengefasst. Nicht nur als unglaublich wichtiges Wissen für den nächsten Café-Smalltalk. Auch fürs eigene Experimentieren ganz praktisch.

***
ENTDECKT

Blumen, die wirklich etwas zu sagen haben.

Wie kann es sein, dass Blumen nicht grün, nicht ökologisch sind? Die Slowflower-Bewegung versucht, das zu ändern und mehr Transparenz, Nachhaltigkeit und Regionalität in die Vasen zu bringen. Eine wunderschöne Entdeckung.

***