Über den Tassenrand hinaus.

Die Kaffeewelt ist groß und wir können stundenlang darüber sprechen. Trotzdem: Nur um Bohnen, Röstung & Co. zu kreisen, reicht uns dann doch nicht. Darum findet ihr hier (fast) alles, was zu uns und unserem Kaffee passt. Lecker ist. Und gut gemacht. Von Öko-Design bis zu inspirierenden Leuten und ihren Abenteuern. Natürlich auch deren Kaffeevorlieben. Womit wir wieder am Anfang wären.

GUTE FRAGE

Was ist ein guter Kaffee wert?

Wertschätzung, Wertschöpfung, Marktwert, substanzieller Wert… „Wert“? Ein Begriff, der seit den alten Griechen eine recht „breite“ Bedeutung hat. Weil er momentan so oft benutzt wird, versuchen wir am Beispiel einer Tasse Kaffee zu klären, was es damit auf sich hat.

***
BLOG

Mehrwert.

Wie die regelmäßigen Besucher des Mount-Hagen-Blogs wahrscheinlich wissen, wechseln wir hier ab und zu den thematischen Schwerpunkt unserer Beiträge. Nachdem wir uns sehr lange mit „Respekt“ beschäftig haben, nun also „Wert“. Warum?

Weil wir euch hier nicht nur jede Menge zum Thema Kaffee und Kaffeekochen erzählen wollen – sondern etwas, das mehr wert ist. Weil Hintergründe und Infos über Bioanbau, über Fairtrade und gute, wertschätzende Ideen zur Natur, zum Umgang mit Ressourcen, Wasser, Energie, Lebensmitteln & Co. mehr bringen als Verbote, erhobene Zeigefinger und Schuldzuweisungen. Weil wir glauben, dass wir zusammen so viel mehr bewegen können, als man landläufig denkt. Weil es Spaß macht (ein sehr wichtiger Mehrwert). Stöbert, lest, kommentiert – das ist uns jede Menge wert (!).

***
IM BLOG
BROTBACKEN GANZ EINFACH

Für die beste Morgenstulle ever.

Dieses Rezept hat viele Motivationen: Nuss-Resteverwertung. Glutenverzicht. Oder einfach nur ein unwiderstehlich leckeres Brot zu backen. Hier also das Rezept für Brot ohne Mehl.

***
ZERO-WASTE-TIPPS

Wie Kaffee gegen Kaufrausch hilft.

Es wird langsam kühler, herbstlich, und – zack! – poppen nicht nur Spekulatius, Marzipankartoffeln und Plastikkürbisse in den Supermärkten aus dem Boden, wir werden auch von Anzeigen für die neuen dicken, besonders nachhaltig hergestellten Jacken, Jeans, Pullis, Boots & Co. umzingelt. Hier also ein paar Tipps, wie man seine Garderobe halbwegs „grün“ gestaltet. Und sich vor all den neuen „Must-haves“ (inklusive Marzipan) retten kann.

***
Mitarbeiter Oktober

Der große Decaf: Viel Geschmack. Noch mehr Genuss.

Und kein Koffein. Unseren klassischen Arabica Blend gibt es ab sofort als Decaf auch in der großen 500g-Packung. Für alle, denen es auf den Geschmack ankommt – nicht auf das Koffein. Nicht nur deshalb ist er unser neuer Mitarbeiter des Monats. Mehr dazu lest ihr hier.

***
FAMILIENLEBEN

Was ist los im Hotel Mama?

Es gibt die Nesthocker. Und es gibt Kinder, die früh flügge werden (um im Bild zu bleiben). Aber dass mehr und mehr die Mütter statt der Kinder aus dem Haus gehen – das ist neu (zumindest mir). Eine schräge Geschichte aus dem Redaktionsalltag von Mount Hagen. Rechtzeitig zum Semester- und Ausbildungsstart.

***
MORGENKAFFEE-LEKTÜRE

Sprechen wir doch mal über Geld. Teil 2: Geldanlagen in Grün.

Kann man auch mit kleine(re)m Budget etwas für die Vermögensbildung tun? Und wenn ja, geht das auch in Grün? Sprich: ökologisch sinnvoll und sozial-ethisch? Das geht, ist aber eben nicht so einfach, wie man es sich wünschen würde. Darum haben wir jemanden gefragt, der es wissen muss: Hanna Hornberg, Expertin für Nachhaltigkeit, Impact Investing, Alternative Investments.

***
LECKER ZERO WASTE

Was man aus Wassermelonenschalen alles machen kann.

Falls bei euch gerade der Hochsommer ausgebrochen ist, hätten wir noch den einen oder anderen Erfrischungstipp für euch. Na klar, sämtliche Formen von Eiskaffee – und: Wassermelone. Und zwar nicht nur das rote Fleisch, sondern auch die Schale bzw. die weiße Schicht zwischen der grünen Außenhaut und dem roten Inneren. Was man damit alles machen kann und warum das sehr gesund ist, erfahrt ihr hier.

***
VIELE ANTWORTEN AUF EINE FRAGE

Kann, darf, soll Kaffeesatz in die Biotonne?

Es gibt Themen, zu denen wir immer wieder Fragen von euch bekommen – das hier ist eines davon. Und tatsächlich ist die Antwort diesmal ganz und gar nicht eindimensional, wenn auch recht einfach.

***
MORGENKAFFEE-LEKTÜRE

Was ist Erfolg?

Teil 3 unserer Miniserie „Sprechen wir mal über Geld“ beschäftigt sich mit Impact Investing. Eigentlich logisch, dass jedes Investment einen Impact, eine Auswirkung hat, aber hinter diesem neudeutschen Begriff verbirgt sich – zumindest im Ansatz – ein nachhaltigeres Bewusstsein in der Finanzbranche. Es mag sich also lohnen, beim Morgenkaffee mal einen Blick auf die „zunehmende Moralisierung“ (brand eins 6/23) zu werfen..

***
BROTBACKEN GANZ EINFACH

Für die beste Morgenstulle ever.

Dieses Rezept hat viele Motivationen: Nuss-Resteverwertung. Glutenverzicht. Oder einfach nur ein unwiderstehlich leckeres Brot zu backen. Hier also das Rezept für Brot ohne Mehl.

***
ZERO-WASTE-TIPPS

Wie Kaffee gegen Kaufrausch hilft.

Es wird langsam kühler, herbstlich, und – zack! – poppen nicht nur Spekulatius, Marzipankartoffeln und Plastikkürbisse in den Supermärkten aus dem Boden, wir werden auch von Anzeigen für die neuen dicken, besonders nachhaltig hergestellten Jacken, Jeans, Pullis, Boots & Co. umzingelt. Hier also ein paar Tipps, wie man seine Garderobe halbwegs „grün“ gestaltet. Und sich vor all den neuen „Must-haves“ (inklusive Marzipan) retten kann.

***
Mitarbeiter Oktober

Der große Decaf: Viel Geschmack. Noch mehr Genuss.

Und kein Koffein. Unseren klassischen Arabica Blend gibt es ab sofort als Decaf auch in der großen 500g-Packung. Für alle, denen es auf den Geschmack ankommt – nicht auf das Koffein. Nicht nur deshalb ist er unser neuer Mitarbeiter des Monats. Mehr dazu lest ihr hier.

***
FAMILIENLEBEN

Was ist los im Hotel Mama?

Es gibt die Nesthocker. Und es gibt Kinder, die früh flügge werden (um im Bild zu bleiben). Aber dass mehr und mehr die Mütter statt der Kinder aus dem Haus gehen – das ist neu (zumindest mir). Eine schräge Geschichte aus dem Redaktionsalltag von Mount Hagen. Rechtzeitig zum Semester- und Ausbildungsstart.

***