Der Name ist Programm: Bei Lecker tragen wir die schönsten Rezepte für und mit Kaffee für euch zusammen. Meistens vegan, aber immer unverschämt lecker (genau). Unbedingt nachmachen.

MAGAZIN

Mehrwert.

Wie die regelmäßigen Besucher des Mount-Hagen-Blogs wahrscheinlich wissen, wechseln wir hier ab und zu den thematischen Schwerpunkt unserer Beiträge. Nachdem wir uns sehr lange mit „Respekt“ beschäftig haben, nun also „Wert“. Warum?

Weil wir euch hier nicht nur jede Menge zum Thema Kaffee und Kaffeekochen erzählen wollen – sondern etwas, das mehr wert ist. Weil Hintergründe und Infos über Bioanbau, über Fairtrade und gute, wertschätzende Ideen zur Natur, zum Umgang mit Ressourcen, Wasser, Energie, Lebensmitteln & Co. mehr bringen als Verbote, erhobene Zeigefinger und Schuldzuweisungen. Weil wir glauben, dass wir zusammen so viel mehr bewegen können, als man landläufig denkt. Weil es Spaß macht (ein sehr wichtiger Mehrwert). Stöbert, lest, kommentiert – das ist uns jede Menge wert (!).

***
IM BLOG
BEST OF LECKER

Definitiv unwiderstehlich: unsere Top 4 der Rezepte mit Kaffee.

Kennt ihr unsere Lieblings-weil-unwiderstehlich-Rezepte aus der Rubrik „Lecker“? Von Pasta und Salat (jaja, mit Kaffee!) bis hin zum Cocktail und Kuchen haben wir für euch die Besten der Besten herausgesucht. War nicht „Mehr Selberkochen“ einer DER Vorsätze für 2024? Na, dann los, lasst euch inspirieren!

***
DIE MACHEN RICHTIG WARM

Die besten Rezepte für Kaffee mit Schuss – unsere Top 10.

Es ist kalt. Es ist dunkel. Es ist ungemütlich. Höchste Zeit, etwas dagegen zu unternehmen: Hier kommen die Top 10 der Kaffeedrinks, die einheizen, entspannen und wach machen. Damit ihr bei Kerzenschein nicht gleich mit Winterschlafanfällen zu kämpfen habt. Außerdem sind die Kaffees mit Schuss natürlich extrem lecker und jede Sünde wert. Hier also unser Countdown…

***
ANFLUG AUF DIE KEKSSAISON

Feigen-Cantuccini – die besten.

Wir haben viele Cantuccini-Rezepte ausprobiert – und das hier ist definitiv unser Favorit. Sie sind knusprig, durch die Feigen aber auch saftig. Hart, genau richtig zum Tunken. Und dank Dinkelmehl ein bisschen kerniger, als wenn man sie aus Weizenmehl macht. Das Schönste: Wir verraten euch sogar das Rezept. Hier.

***