Robusta

Robusta, Subst., Kaffeesorte. Wird in tieferen Lagen angebaut und zum größten Teil darum auch maschinell gepflegt und geerntet. Die Bohne ist im Unterschied zum Arabica etwas kleiner, rundlicher und hat einen geraden Einschnitt. Typisch ist ihr kräftiger, erdiger Geschmack, was zum einen an ihrer genetischen Struktur (ca. nur die Hälfte der Chromosomen eines Arabicas) liegt. Zum anderen an der anderen, der „trockenen Aufbereitung“ (Kaffeekirschen werden nicht geschält und fermentiert, sondern als Ganzes getrocknet). Robustas werden oft mit Arabicas geblendet, meistens für Espressi.

Schonkaffee

Schonkaffee, Subst., m, bezeichnet einen sehr bekömmlichen Kaffee, dem vor dem Rösten mit hohem Druck und Wasserdampf Säuren und Reizstoffe entzogen werden. Ist nicht entkoffeiniert.

Single Estate

Single Estate, engl., sortenreiner Kaffee von einer einzigen Farm oder einem kleinen ausgesuchten Anbaugebiet, z. B. „Südhang Mitte“.

Single Origin

Single Origin, engl., für sortenrein. Kaffee einer Sorte aus einem Anbaugebiet. An sich keine Qualitätsaussage, aber da nur einzigartige Kaffees das Potenzial haben, pur genossen zu werden, sind Single Origins eben doch etwas Besonderes. Das Gegenteil von Blend.

Enzyklopädie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email
Warenkorb
  • No products in the cart.