Kult. Kultur. Und ein bisschen Klatsch.

Über Kaffee & Co. können wir stundenlang und mit wachsender Begeisterung sprechen. Und genau das tun wir hier. Wir reden über seine Zubereitung in allen möglichen (und unmöglichen) Varianten. Über Bohnen, Wasser, Filter. Jede Menge Fachchinesisch über Aromen, Noten und Nasen. Kurz:

Hier versuchen wir alles, was Kaffee gut und schön macht, für euch aufzubereiten. Unser kleines digitales Café – Milchschaum, Duft und Gossip inklusive.

BARISTA-TIPP

Der Kaffeevollautomat – nur was für Faule?

Ist das nicht herrlich? Man drückt auf einen Knopf – und schon hat man seinen Cappuccino, Espresso, Milchkaffee oder Latte Macchiato vor sich stehen. Klingt super. Ist es für viele auch. Der sogenannte Kaffeevollautomat erfreut sich größter Beliebtheit – auch bei Privathaushalten. Aber ist das wirklich alles so toll? Wir haben die Vor – und Nachteile von Kaffeevollautomaten für euch hier zusammengefasst. Eine kleine Entscheidungshilfe für Kaffeefans.

***
GEWINNSPIEL

Da wartet ein kleiner-großer Flitzer auf euch!

Wir machen euch flott für den Frühling! Gewinnt das ultimative Brompton-Klapprad in Mount-Hagen-Schwarz mit allen Schikanen.

Wenn das mal nicht auf Trab bringt: Vom 11.–14.4.24 machen wir euch frühlingsfit mit unserem großen Flotter-Flitzer-Gewinnspiel* auf Instagram. Sichert euch dort die tolle Chance auf das ultimative kleine City-Bike mit der großen Wirkung im Wert von fast 2.000€. Und natürlich gibt’s auch superleckeren, superflotten Kaffee als Trostpreis.

Folgt uns einfach ganz flott auf Instagram  und speichert uns in euren Favoriten, dann habt ihr alle Chancen auf unseren flotten Flitzer. Also Tässchen kochen, Glück haben und gewinnen.

*Hier findet ihr die kompletten Teilnahmebedingungen.

***
Gewinnspiel
INTERNET DER SINNE

Echt jetzt? Virtual coffee?

Wäre es nicht fantastisch, wenn man im Netz nicht auf die wortreichen, blumigen Geschmacksbeschreibungen von Kaffee, Wein, Gewürzen & Co. angewiesen wäre, sondern sich die Aromen wirklich auf der Zunge zergehen lassen könnte? Das Internet der Sinne soll es in Zukunft möglich machen.

***
Gut zu WISSEN

Die besten Gründe für eine Kaffeepause.

„Hast du 5 Minuten für einen Kaffee?“ – „Wollen wir das beim Kaffee besprechen?“ – „Treffen wir uns auf’n Kaffee?“ Kaffeepausen sind gut fürs Teamklima, für den informellen Informationsaustausch, für den Zusammenhalt, das soziale Gefüge. Aber es gibt noch eine ganze Menge mehr Gründe für eine Pause nebst Käffchen – vom Genuss mal ganz abgesehen. Die wichtigsten haben wir hier für euch zusammengefasst (falls ihr wider Erwarten mal jemanden von den Vorzügen überzeugen müsst).

***
WENN’S SCHMECKT...

Kaffee verfeinern mit Sirup, Salz, Gewürzen…

Die Top 5 der Kaffeezusätze, Toppings und anderer Aromazugaben. Eigentlich ist es ja schräg, dass so etwas Prägnantes wie Kaffee in alle möglichen geschmackverändernden Richtungen „veredelt“ wird. Die einen streuen Salz hinein, kippen Karamell-Sirup oder Zitrone in die Tasse, pimpen ihn mit Alkohol – nicht unbedingt etwas für Baristas und Puristen. Aber wer sagt denn, dass das nicht lecker ist? Hat zwar dann nicht mehr ganz so viel mit „Kaffee“ zu tun, aber hej… Hier also unsere Top 5 der Kaffeeverfeinerer.

***
MEHR ALS LECKER

Wie gesund ist Kaffee eigentlich?

Morgenkaffee. Espresso nach dem Essen. 1, 2, 3 Tassen während Besprechungen, Meetings & Co. In Deutschland ist Kaffee das beliebteste Getränk überhaupt: 169 Liter trinken wir pro Jahr im Durchschnitt. Mehr als Wasser (123,4 Liter) und auch mehr als Bier (91,7 Liter)* – wer hätte das gedacht. Aber ist das auch gesund? Um Kaffee ranken sich einige Mythen und Vorurteile. Lest hier, wie gesund Kaffee wirklich ist.

***
TRINKEN MACHT FITTER

Kaffee und Sport – wie passt das denn?

Cappuccino, Espresso, Filterkaffee, Flat White – das ist der pure Genuss (für uns auf jeden Fall). Aber Kaffee ist auch für Sportler ein absoluter Gewinn. Wie die schräge Geschichte von „il campionissimo“ Fausto Coppi, der Fahrradlegende, zeigt. Und einige aktuelle Studien belegen. Na? Neugierig?

***
INTERNET DER SINNE

Echt jetzt? Virtual coffee?

Wäre es nicht fantastisch, wenn man im Netz nicht auf die wortreichen, blumigen Geschmacksbeschreibungen von Kaffee, Wein, Gewürzen & Co. angewiesen wäre, sondern sich die Aromen wirklich auf der Zunge zergehen lassen könnte? Das Internet der Sinne soll es in Zukunft möglich machen.

***
Gut zu WISSEN

Die besten Gründe für eine Kaffeepause.

„Hast du 5 Minuten für einen Kaffee?“ – „Wollen wir das beim Kaffee besprechen?“ – „Treffen wir uns auf’n Kaffee?“ Kaffeepausen sind gut fürs Teamklima, für den informellen Informationsaustausch, für den Zusammenhalt, das soziale Gefüge. Aber es gibt noch eine ganze Menge mehr Gründe für eine Pause nebst Käffchen – vom Genuss mal ganz abgesehen. Die wichtigsten haben wir hier für euch zusammengefasst (falls ihr wider Erwarten mal jemanden von den Vorzügen überzeugen müsst).

***
WENN’S SCHMECKT...

Kaffee verfeinern mit Sirup, Salz, Gewürzen…

Die Top 5 der Kaffeezusätze, Toppings und anderer Aromazugaben. Eigentlich ist es ja schräg, dass so etwas Prägnantes wie Kaffee in alle möglichen geschmackverändernden Richtungen „veredelt“ wird. Die einen streuen Salz hinein, kippen Karamell-Sirup oder Zitrone in die Tasse, pimpen ihn mit Alkohol – nicht unbedingt etwas für Baristas und Puristen. Aber wer sagt denn, dass das nicht lecker ist? Hat zwar dann nicht mehr ganz so viel mit „Kaffee“ zu tun, aber hej… Hier also unsere Top 5 der Kaffeeverfeinerer.

***
MEHR ALS LECKER

Wie gesund ist Kaffee eigentlich?

Morgenkaffee. Espresso nach dem Essen. 1, 2, 3 Tassen während Besprechungen, Meetings & Co. In Deutschland ist Kaffee das beliebteste Getränk überhaupt: 169 Liter trinken wir pro Jahr im Durchschnitt. Mehr als Wasser (123,4 Liter) und auch mehr als Bier (91,7 Liter)* – wer hätte das gedacht. Aber ist das auch gesund? Um Kaffee ranken sich einige Mythen und Vorurteile. Lest hier, wie gesund Kaffee wirklich ist.

***
TRINKEN MACHT FITTER

Kaffee und Sport – wie passt das denn?

Cappuccino, Espresso, Filterkaffee, Flat White – das ist der pure Genuss (für uns auf jeden Fall). Aber Kaffee ist auch für Sportler ein absoluter Gewinn. Wie die schräge Geschichte von „il campionissimo“ Fausto Coppi, der Fahrradlegende, zeigt. Und einige aktuelle Studien belegen. Na? Neugierig?

***