Etwas Sturheit und eine Tasse Kaffee

Hier gibt Lesestoff zu Green Lifestyle, über tolle Leute und verblüffende Produkte. Von Müllvermeidung bis Slow Fashion, von Recycling bis zu veganem Leben, wir stellen euch Ideen vor, die für Lösungen sorgen. Schließlich ist Kaffee ja anregend. Und ein Mount Hagen erst recht – so viel schon mal zum Thema Sturheit.

„Ich mach’ das jetzt so. Ich glaub’ daran.“

Carl-Felix Lentz, Gründer und treibende Kraft von noordsk.studio, einem erfolgreichen Start-up für Tiny Houses, erzählt beim Kaffee von den vermutlich wichtigsten Eigenschaften eines Firmengründers. Und wie man eine Idee zum Fliegen bringt.

„Die verrückten Bios.“

Karsten Suhr, Prokurist von Mount Hagen und Kaffeemann durch und durch, plaudert aus dem Nähkästchen. Über Durchhaltevermögen, Träume, Zufälle und wie alles angefangen hat mit dem Bio-Kaffee.

Ein kleiner, großer Schritt.

Eine Never Ending Story: Wie werden wir als Unternehmen nachhaltiger, besser, ressourcenschonender? Einen wichtigen Schritt konnten wir jetzt gehen – mit unseren neuen, alufreien Verpackungen.

Weltverbesserungs-Sneaker.

Schritt für Schritt nachhaltiger werden. Mit den Münchner Loden-Sneaker aus einer klimaneutralen Produktion geht das im wahrsten Sinne des Wortes.

Wenn ich etwas anders gemacht hätte, wäre ich
jetzt nicht hier.

Demeter-Anbau ist per se schon eine Kunst. In Peru eine Demeter-Kaffeefarm zu betreiben ist eine Herausforderung – und das Beste überhaupt. So erzählt Cesar, der Quality-Man für unseren biodynamischen Single Origin aus Peru, von La Chacra D'dago.