Terroir

Terroir, Subst., m, franz. für „Gegend“. Begriff kommt ursprünglich aus dem Weinanbau. Beschreibt die natürlichen Faktoren eines Stück Landes, die die Eigenschaften der dort angebauten Pflanzen beeinflussen: Klima, Geologie, Topografie, Bodenbeschaffenheit. Wird inzwischen auch für die Qualitätsbeschreibung von Kaffee benutzt. Single Origin-Kaffee heißt gelegentlich auch Terroirkaffee.