Schattenbaum

Schattenbaum, Subst., m. Da Kaffeepflanzen sonnenempfindlich sind, werden sie im Bio- bzw. biodynamischen Kaffeeanbau in den Schatten anderer Bäume gesetzt. Meist Nutzpflanzen (z. B. Bananen) oder solche, die die Humusbildung/Bodengesundheit (z. B. Eukalyptus, Casuarinen) unterstützen. Im Prinzip nur in kleinen Plantagen und Kaffeegärten vorhanden. Große, industriell genutzte Plantagen hängen Schatten spendende Netze auf und düngen synthetisch.