Röstung

Röstung, Subst., f, der letzte wichtigste Schritt der Veredlung. Kaffeebohnen bestehen aus je 300.000 bis 400.000 Zellen. Unter Hitze finden sehr komplexe, chemische Reaktionen statt. Zuckerstoffe und Aminosäuren setzen sich neu zusammen, sodass in jeder einzelnen Zelle während der Röstung ca. 1000 Aromen bzw. chemische Verbindungen neu gebildet werden. Je länger und sanfter die Röstung, desto entwickelter die Aromen. Unschwer sich vorzustellen, was passiert, wenn man hier nicht mit viel Sorgfalt und Wissen vorgeht. Wir rösten unsere Kaffees in Trommelröstern mindestens 11 Minuten. Der Standard bei Industriekaffees: 2–3 Minuten bei hohen Temperaturen.