Raimund Remer

Raimund Remer, geb. in Österreich, Landwirtschaftsmeister, ausgewiesener Experte für biologisch-dynamische Landwirtschaft. Erklärte sich 1988 bereit, nach Papua Neuguinea zu gehen, um dort die Rui-Plantage in Mount Hagen auf Demeter-Standards umzustellen. Wurde von seiner Frau, Dr. Ulrike Remer, begleitet, ebenfalls Expertin in Sachen biologisch-dynamischer Wirtschaftsweise. Zuvor hatte er 25 Jahre auf dem bekannten Wurzerhof gewirkt, die Gesamtentwicklung der österreichischen Demeter-Bewegung vorangetrieben. Mitbegründer des österreichischen Demeter-Bundes. Nach etlichen Jahren intensiver Arbeit vor Ort konnte 1992 der erste biologisch-dynamisch zertifizierte Kaffee dann zu uns nach Hamburg verschifft werden. Die damaligen Projektberichte, insbesondere in Bezug auf Flora und Fauna sehr liebevoll verfasst, sind immer noch eine ungemein spannende Lektüre und für Interessierte gerne einsehbar. Zurzeit beschäftigt sich Raimund Remer mit der Entwicklung von Humus und Stickstoff zur Bodenverbesserung sowie der Vergesellschaftung von Pflanzen- und Humussammlern in unseren Wäldern. Er ist vor allem auf dem Bauckhof in Amelinghausen aktiv. S. auch Zeitreise