Kaffeepulver

Kaffeepulver, Subst., n, auch Kaffeemehl. Ist Pulver aus gerösteten Kaffeebohnen in unterschiedlicher Feinheit für unterschiedliche Kaffeezubereitungsarten: fein für Espresso, mittel für Filterkaffee. Man sollte Bohnen möglichst frisch vor dem Aufbrühen mahlen. Am besten lagert man es in lichtundurchlässigen, luftdicht verschließbaren Behältern bei konstanten Temperaturen. Sauerstoff, Fremdgerüche, Feuchtigkeit und Wärme beeinflussen die feinen Aromen von Kaffee sehr. Darum lieber öfters kleine Mengen kaufen bzw. nur so viel, wie man auch wirklich zügig verbrauchen kann. Fertig gemahlenen Kaffee am besten in 14 Tagen aufbrauchen.