Kaffeegarten

Kaffeegarten, Subst., m, kein Synonym für Café und Co., sondern eine kleine Kaffeeanpflanzung von 10–30 Sträuchern mit Schattenbäumen und Nutzpflanzen und -tieren. Oft an Hängen gelegen und im natürlichen Mischwald (Waldkaffeegärten). In der Regel wird hier Kaffee ökologisch angebaut, ohne Pestizide und synthetische Dünger.