Industrie-Röstung

Industrie-Röstung, f, auch Heißluftverfahren. Kaffees großer Marken werden aus Kostengründen in riesigen Anlagen für 2–5 Minuten schockgeröstet (zum Vergleich: Unsere Trommelröstung dauert mind. 11 Min.). Der Effekt: Die Bohnen können nicht gleichmäßig rösten, sprich, sie sind innen noch nicht ausgereift und außen ggf. leicht verbrannt. Aromen können sich also nicht vollständig entwickeln und auch die magenbelastenden Chlorogensäuren werden nicht abgebaut. Was der Grund für den bisher schlechten Ruf von Filterkaffee ist.