Import

Import, Subst., m, auch Kaffeeimport. Kaffee ist nach Erdöl das größte Handelsgut auf dem Weltmarkt. Größter Produzent ist Brasilien. Größter Importeur von Rohkaffee sind die USA gefolgt von Deutschland, mit Hamburg als wichtigstem europäischem Importhafen. Allerdings liegen die Finnen mit 4,1 Tassen pro Kopf und Tag an erster Stelle beim Verbrauch. (Quelle: Statista.com „Kaffee in Zahlen 2013“)