Entkoffeinieren

Entkoffeinieren, Vb. Verfahren, um Kaffee das Koffein zu entziehen. Konventionell: Mit Lösungsmitteln – Dichlormethan oder Etylacetat (Nagellackentferner) – wird aus grünen Kaffeebohnen das Koffein extrahiert, was man leider auch manchmal schmeckt. Die für Bio zugelassene Methode: Die ungerösteten Bohnen quellen mit warmem Wasser und Wasserdampf, sodass natürliche Quellkohlensäure das Koffein an sich binden kann. Dieser Prozess wird etliche Male wiederholt, bis der Koffeingehalt unter 0,1% liegt. Das ist zwar aufwendig, aber sehr schonend, und der Geschmack rechtfertigt es allemal.