Bodenerosion

Bodenerosion, Subst., f. Bedeutet das Abtragen von Bodenschichten durch Überweidung, Abholzung, Entfernen der Vegetation. Verursacher sind Wind und Wasser. Das Pflanzen von Mischkulturen mit Schattenbäumen im Bio-Kaffeeanbau, Humusaufbau und Mulchen verhindert Bodenerosion. Der industrielle Plantagenanbau (Monokulturen) fördert sie.