Bio-Standards

Bio-Standard(s), Subst., m, beschreiben die Kriterien und Auflagen, um ein bestimmtes Bio-Siegel benutzen zu dürfen. Die Einhaltung soll durch Dokumentationspflicht, regelmäßige Kontrollen und Proben gewährleistet werden. Es gibt die EU-Bio-Siegel (alt: Bio-Sechseck, neu: Bio-Blatt) und die Siegel der Anbauverbände wie Demeter, Naturland, Bioland, Ecoland, Biokreis, Biopark, Gäa. Deren Richtlinien gehen weit über die EU-Verordnungen hinaus. Bezeichnungen wie „integriert, kontrollierter Vertragsanbau, umweltfreundlich, naturnah“ haben übrigens nichts mit bio oder öko zu tun. Lassen Sie sich nicht hinters Licht führen!