Anbaugebiete

Anbaugebiet(e), Subst., n, Regionen, in denen Kaffee angebaut wird. Optimale Voraussetzungen für Kaffeepflanzen: Zwischen dem 23. Breitengrad nördlicher Breite und dem 25. Breitengrad südlicher Breite liegt der sog. Kaffeegürtel. Je höher das Anbaugebiet, desto besser die Qualität. Man unterscheidet „Standard“, auf 700–1000m angebaut. „High Grown“: 1200–1500m. „Strictly High Grown“ ab 1500m. Mount Hagen Arabicas sind meistens SHG- oder HG-Kaffees.