Äthiopien

Äthiopien, Staat. Liegt im Nordosten Afrikas grenzt u. a. an Eritrea, Sudan, Kenia. Ist ein Vielvölkerstaat mit mehr als 80 ethnischen Gruppen. Seine Geschichte reicht bis ins 9. Jahrhundert v. Chr. zurück. Es gilt als Ursprung des Kaffees. Zählt zu den ärmsten Ländern der Welt. Ursachen des Hungers sind Dürre und Überschwemmungen, verschärft durch Entwaldung, Erosion und ein Bevölkerungswachstum von 2 Mio./p. a. in den letzten zehn Jahren. In Äthiopien liegt die einzige Region (Kafa), in der Kaffee noch wild in den Wäldern wächst, ist aber gefährdet durch Rodungen. Typisch für ihn ist der blumig-würzige Geschmack mit fein ausbalancierten Säuren.